SCULPTRA®-Behandlung
bei Rick & Nick von Aesthetify

Eine Behandlung der Falten mit SCULPTRA® ist eine der innovativsten Methoden der ästhetischen Medizin und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Bei dieser Behandlungsmethode wird das körpereigene Kollagen stimuliert und eine natürliche und langanhaltende Straffung der Haut erreicht.

Rick & Nick von Aesthetify bieten als Experten auf dem Gebiet der Schönheitsbehandlungen auch eine Behandlung mit SCULPTRA® an.

SCULPTRA Behandlungen

Was ist SCULPTRA®?

Kollagen stützt unsere Haut. Ein ausreichendes Kollagen-Vorkommen ist elementar für unsere Hautqualität und -elastizität. Ab einem Alter von 25 Jahren verlieren wir jährlich etwa ein Prozent des Kollagengehaltes der Haut. Das Ergebnis: Die Haut wird mit der Zeit dünn, knittrig und schlaff. SCULPTRA®-Behandlungen schaffen hier Abhilfe.

Die Behandlung mit SCULPTRA® basiert auf Poly-Milchsäure – einer synthetisch hergestellten Substanz, die der körpereigenen Milchsäure sehr ähnlich ist und daher ein natürliches Ergebnis erzielt. Im Gegensatz zu anderen Wirkstoffen wie Hyaluron ist sie kein reiner Filler. Sie bindet zwar auch Wasser, doch vor allem regt die SCULPTRA®-Behandlung die Bildung des Kollagens an. Dadurch gewinnt die Haut an Elastizität, wirkt frischer, und auch tiefere Falten können so erfolgreich behandelt werden – und das langfristig. Auf dem Markt gibt es keinen besseren Stimulator für die Kollagenproduktion: SCULPTRA® stellt eine Wunderwaffe gegen das Altern dar. Vorteile der Behandlung sind unter anderem die lange Haltbarkeit und das natürlich aussehende Ergebnis, da Kollagen ein Hauptbestandteil unserer Haut ist.

Vorher & Nachher

Behandlung mit SCULPTRA®

Die Neubildung des körpereigenen Kollagens durch eine SCULPTRA®-Behandlung sorgt für ein langfristiges und faltenfreies Ergebnis. Nach der Behandlung bildet sich innerhalb von sechs bis zwölf Wochen neues Kollagen, das die Haut von innen aufpolstert und strafft.

Je nach Alter sind mehrere Sitzungen erforderlich:

  • 30 bis 40 Jahre: 1 bis 2 Wiederholungen im Abstand von 3 bis 4 Monaten
  • 40 bis 50 Jahre: 2 bis 3 Wiederholungen im Abstand von 3 bis 4 Monaten
  • 50 bis 60 Jahre: 3 bis 4 Wiederholungen im Abstand von 3 bis 4 Monaten
  • Danach gilt für alle Altersklassen: 1 Wiederholung alle 12 bis 18 Monate

Kosten

Die Kosten einer SCULPTRA®-Behandlung beginnen bei 650,00 € pro Ampulle:

  • Behandlung im Gesicht: ca. 2 Ampullen
  • Behandlung am Hals: ca. 2 Ampullen
  • Behandlung am Gesäß: ca. 4 bis 8 Ampullen
  • Behandlung am Dekolleté: ca. 1 Ampulle

Schmerzen

SCULPTRA®-Behandlungen sind in der Regel schmerzarm. Doch um die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten, kann währenddessen betäubt werden. Ein leichtes Brennen oder Kribbeln kann während der Injektionen zwar auftreten, verschwindet jedoch normalerweise schnell.

Nebenwirkungen

Die Behandlungen sind im Allgemeinen sehr gut verträglich und haben nur geringe Nebenwirkungen. Zu den häufigsten Erscheinungen gehören leichte Schmerzen, Schwellungen oder Rötungen an der Injektionsstelle. Diese sollten jedoch innerhalb weniger Tage von selbst abklingen. Vor jeder Behandlung werden Sie bei uns ausführlich über mögliche Nebenwirkungen aufgeklärt. Sie können sich sicher sein, dass Sie bei unserem Experten-Team in den besten Händen sind.

SCULPTRA®: Welche Behandlungen bieten wir an?

Eine SCULPTRA®-Behandlung kann in den Bereichen Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände angewandt werden – also gerade die Regionen der Haut, wo das Altern schwer zu verstecken ist. Die Behandlung wirkt aber auch gegen Cellulite. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die einzelnen Anwendungsgebiete:

/

Gesicht

Selbst bei guter Pflege und gesunder Ernährung lässt sich der Alterungsprozess der Haut nicht vermeiden. Mit zunehmendem Alter nimmt das Kollagen ab und das Gesicht erschlafft mit der Zeit. Auch unsere Mimik kann zu ausgeprägten Falten im Augen-, Mund- oder Stirnbereich führen. In solchen Fällen kann die SCULPTRA®-Behandlung helfen.

Es gibt verschiedene Anwendungsbereiche für eine SCULPTRA®-Behandlung im Gesicht, die wir Ihnen bei Bedarf gern persönlich darstellen. Die Behandlung macht die Haut insgesamt straffer und fester und lässt Sie wieder jung aussehen.

/

Hals

Der Hals wird bei der Hautpflege oft vernachlässigt. Die Haut in diesem Bereich neigt daher besonders schnell dazu, schlaff zu werden und Falten zu bilden. Mit einer SCULPTRA®-Behandlung wird die Kollagenproduktion angeregt und die Haut gestrafft – für ein jüngeres und frischeres Aussehen.

 

/

Dekolleté

Das Dekolleté ist oft der Sonne ausgesetzt und dementsprechend stark anfällig für Pigmentflecken und Falten. Wir empfehlen auch für solche Erscheinungen eine SCULPTRA®-Behandlung. Durch die Injektionen in die betroffenen Regionen wird die Haut angeregt, Kollagen zu produzieren und sich selbst zu regenerieren. Eine Behandlung im Dekolleté-Bereich führt zu einem glatteren und strafferen Hautbild.

/

Hände

Unsere Hände sind ständig Umwelteinflüssen ausgesetzt und verlieren mit der Zeit an Fettgewebe, Kollagen und Elastin. Dadurch werden die Sehnen, Venen und Knochen sichtbarer und die Haut wirkt faltig und dünn.

Mit einer SCULPTRA®-Behandlung kann man dem entgegenwirken. So wird die körpereigene Kollagenproduktion angeregt, was zu einer Volumenzunahme und Straffung der Haut führt. So erlangen Sie auf natürliche Weise eine glattere, jugendlichere Handoptik zurück.

/

Cellulite

Viele Menschen leiden unter ihrer Cellulite. Sie entsteht durch eine Bindegewebsschwäche und kann schon in jungen Jahren auftreten – meist am Gesäß, an den Oberschenkeln oder am Bauch. Auch hier kann SCULPTRA® helfen. Eine Behandlung an den für Cellulite anfälligen Stellen kann, wie auch im Gesicht, die Kollagenbildung anregen und somit das Bindegewebe stärken. Durch die Anregung der körpereigenen Kollagenproduktion wird das Gewebe auf natürliche Weise aufgepolstert. Das Ergebnis ist ein voller, runder Po und straffe Oberschenkel mit mehr Volumen und einer insgesamt glatteren Oberfläche.

/

Nachbehandlung

Die Nachsorge ist unabhängig von der behandelten Körperregion sehr unkompliziert: Nach der Behandlung kann es zu leichten Schwellungen kommen. Dies ist jedoch normal und klingt innerhalb weniger Tage ab. Die meisten Menschen sind direkt nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig. Vor jedem Eingriff werden Sie natürlich über die individuell nötige Pflege nach Ihrer Behandlung aufgeklärt.

SCULPTRA® oder Hyaluron?

SCULPTRA® und Hyaluron sind zwei beliebte Behandlungsmethoden zur Faltenreduzierung. Während Hyaluron ein Filler ist, der sofortige Ergebnisse liefert, wirkt SCULPTRA® allmählich und langfristig. Im Gegensatz zu Hyaluron, das sich im Laufe der Zeit abbaut, stimuliert die Behandlung mit SCULPTRA® die Kollagenproduktion im Körper. Es sorgt so für eine kontinuierliche Verbesserung des Hautbildes über mehrere Monate hinweg.

SCULPTRA® eignet sich besonders für die Behandlung von feinen Fältchen und Volumenverlust, während Hyaluron eher für tiefere Falten geeignet ist, um gezielt Volumen hinzuzufügen. Letztendlich hängt die Wahl der Behandlung von Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen ab. Wir klären Sie in einem persönlichen Behandlungsgespräch gerne im Detail darüber auf – buchen Sie hier Ihren Termin!

FAQ

1.

Wer darf SCULPTRA® spritzen?

SCULPTRA® darf nur von geschulten und zertifizierten Ärzten injiziert werden – unser Team verfügt nicht nur über die entsprechende Zertifizierung, sondern ist auch sehr erfahren und kompetent auf diesem Gebiet. Wir garantieren Ihnen eine sichere und effektive Behandlung.

2.

An welchen Körperteilen wird SCULPTRA® gespritzt?

SCULPTRA® kann am Hals, im Gesicht, am Po und am Dekolleté​ gespritzt werden, um Falten zu entfernen, die Haut zu straffen und ihr neues Volumen zu verleihen.​

3.

Was ist ein Kollagenbooster?

Ein Kollagenbooster ist ein Mittel, das die Kollagenproduktion der Haut anregt und somit für eine straffere und jünger aussehende Haut sorgt. SCULPTRA® ist ein solcher Kollagenbooster, der durch die Stimulierung der körpereigenen Kollagenproduktion für eine langanhaltende Faltenreduzierung sorgt.

Buche deinen Termin zur Beratung ganz einfach online