Behandlungen

Bruxismus (Zähneknirschen) mit Botox® behandeln
bei Rick & Nick von Aesthetify

Bei Aesthetify by Rick und Nick sind wir stolz darauf, unseren Patienten eine hochmoderne, sichere und effektive Lösung für den Bruxismus zu bieten. Mit Botox® können wir das Zähneknirschen und seine Folgen erheblich lindern und Ihnen dabei helfen, Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität zu verbessern. Machen Sie noch heute einen Termin aus und starten Sie mit uns in Ihr beschwerdefreies Leben.

Möglich an folgenden Standorten

Preis

ab 400,00 €

* Abgerechnet wird nach GOÄ

Behandlungsdauer

30 Minuten

Haltbarkeit

4-8 Monate

Schmerzintensität

schmerzarm

Bruxismus
Übersicht

Bruxismus-Behandlung (Zähneknirschen)

Was ist Bruxismus?

Bruxismus bezeichnet das unbewusste und unwillkürliche Knirschen oder Pressen der Zähne, das häufig im Schlaf auftritt, aber auch tagsüber vorkommen kann. Die Zähne werden dabei stark aufeinander gedrückt oder hin- und herbewegt. Diese Angewohnheit kann zu erheblichen gesundheitlichen Beschwerden führen. Es ist ein Zustand, der nicht nur physische, sondern auch psychische Belastungen mit sich bringen kann und die Lebensqualität beeinträchtigt.

Ursache

Oftmals ist Bruxismus stressbedingt, kann aber auch andere Ursachen haben. Darunter zählen Angstzustände, Anspannung, Schlafstörungen oder auch Anomalien in der Zahn- und Kieferstruktur. Es handelt sich dabei um eine ernste Angelegenheit mit langfristigen Folgen für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Die Behandlung von Bruxismus ist dementsprechend notwendig, um Schäden zu verhindern und die Lebensqualität zu verbessern.

Symptome

Bruxismus kann eine Reihe von unangenehmen Symptomen und langfristigen Auswirkungen mit sich bringen. Zu den häufigsten Bruxismus-Symptomen zählen:

 

  • Zahnschmerzen oder Empfindlichkeit
  • Kieferknacken
  • Schmerzen oder Muskelverspannungen im Kieferbereich
  • Kopfschmerzen, häufig chronisch und insbesondere am Morgen
  • Kantige und viereckige Gesichtsform durch eine einseitige Überbeanspruchung der Kaumuskulatur
  • Psychische Belastungen

 

Langfristig kann Bruxismus zu ernsthaften dentalen Folgen führen, einschließlich Zahnverlust und Erkrankungen des Kiefergelenks wie die Temporomandibuläre Dysfunktion (TMD). Deswegen ist eine Anti-Knirschtherapie notwendig und empfehlenswert.

Verlauf

Die Behandlung von Bruxismus als Anti-Knirschtherapie von Aesthetify by Rick und Nick besteht in der Anwendung von Botox®. Das Botulinumtoxin wird gezielt in die Muskulatur des Kieferbereichs injiziert – und zwar in den Massetermuskel, einer der Kaumuskeln, um die Muskelaktivität zu reduzieren. Dadurch entspannt sich die Muskulatur und das Zähneknirschen nimmt ab. Beim Kauen hat man durch diesen Eingriff in der Regel jedoch keine Probleme. Der Prozess ist schnell, sicher und wird von unseren Ärzten bei Aesthetify durchgeführt.

Bruxismus mit Botox® behandeln bei Rick & Nick von Aesthetify

Bruxismus ist ein verbreitetes Problem, das beträchtliche Auswirkungen auf die Lebensqualität haben kann. Kiefer- und Kopfschmerzen, Zahnprobleme, eine veränderte Gesichtsform und psychische Belastungen sind nur einige der möglichen Folgen. Eine Botox®-Behandlung bei Aesthetify kann eine vielversprechende und effektive Alternative darstellen, um schnell beschwerdefrei zu werden.

Eindrücke

Vorher & Nachher

Bruxismus-Therapie: Worauf ist zu achten?

Eine Bruxismus-Therapie kann bei Aesthetify by Rick & Nick unter anderem auch im Rahmen einer Gesichtsverschmälerung stattfinden. Dabei wird der Kaumuskel, der das Gesicht breiter wirken lässt, gelähmt und verkleinert. Die Verschmälerung  hat nicht nur gesundheitliche Vorteile, sondern auch ästhetische Auswirkungen. In diesem Zusammenhang bietet die Behandlung mit Botox® eine vielversprechende und effektive Alternative. Sie zielt darauf ab, die Symptome zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern, um den Betroffenen ein beschwerdefreies Leben zu ermöglichen.

/

Wirkung

Die Wirkung von Botox® hält in der Regel etwa 4 bis 8 Monate an. Die Behandlung darf nach Bedarf wiederholt werden. Eine Auffrischung der Behandlung kann erforderlich sein, um die gewünschten Effekte beizubehalten. Eine kontinuierliche Durchführung der Anti-Knirschtherapie kann das Behandlungsergebnis nachhaltig unterstützen.

/

Anti-Knirschtherapie: Nachbehandlung

In den ersten 24 Stunden nach der Bruxismus-Therapie sollten Sie bestimmte Aktivitäten wie Sport oder heiße Bäder einschränken. Halten Sie zusätzlich den Kopf für etwa 3 Stunden nach der Behandlung aufrecht. Das trägt dazu bei, dass das Botox® gleichmäßig verteilt wird.

/

Kosten

Die Preise werden nach der GOÄ abgerechnet und sind als Richtpreise zu verstehen:

 

Bruxismus mit Botox® ab 400,00 € 

 

Bei Rick und Nick können Sie für eine Bruxismus-Therapie mit Botox® mit einem Preis ab ca. 400,00 € rechnen. Bei Aesthetify legen wir großen Wert auf Transparenz und besprechen alle Kosten im Voraus mit Ihnen.

/

Schmerzen

Die Behandlung mit Botox® ist im Allgemeinen schmerzarm und schnell. Die meisten Patienten berichten nur von einem leichten Piksen während der Injektion. Rick und Nick können das aus eigener Erfahrung bestätigen.

/

Bruxismus behandeln – Risiken und Nebenwirkungen

Wie bei jeder medizinischen Behandlung gibt es auch bei der Botox®-Therapie gegen Bruxismus potenzielle Risiken und Nebenwirkungen. Diese können temporäre Schmerzen an der Einstichstelle, leichte Schwellungen oder Rötungen und in seltenen Fällen allergische Reaktionen sein. Botox® ist generell aber risikoarm.

 

Bei Aesthetify werden alle Risiken und Nebenwirkungen ausführlich mit Ihnen besprochen, um Ihnen eine sichere und effektive Behandlung zu gewährleisten.

FAQ

1.

Ist Bruxismus heilbar?

Eine vollständige Heilung von Bruxismus ist in vielen Fällen nicht möglich, da die zugrundeliegenden Ursachen – wie Stress und Angst – oft weiterhin bestehen. Die Botox®-Behandlung bei Aesthetify kann jedoch dabei helfen, die Symptome des Bruxismus erheblich und langfristig zu reduzieren.

2.

Welche Krankenkasse zahlt Botox® bei Bruxismus?

In der Regel werden kosmetische Behandlungen mit Botox® nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Es kann jedoch Ausnahmen geben, insbesondere wenn ein medizinischer Bedarf z. B. aufgrund von Zähneknirschen oder Erkrankungen des Kiefergelenks besteht. Es ist daher ratsam, sich bei Ihrer Krankenkasse zu informieren.

3.

Was tun gegen Bruxismus?

Es gibt viele mögliche Ansätze zur Behandlung von Bruxismus. Die Botox®-Behandlung bei Aesthetify kann eine effektive Möglichkeit sein, die Symptome zu lindern. Wir empfehlen Ihnen, einen Termin mit uns zu vereinbaren, um die beste Vorgehensweise für Ihre Situation zu besprechen.

 

 

 

Buche deinen Termin zur Beratung ganz einfach online

Erfahre mehr

Behandlungsmethoden

Botox®

Ob Faltenunterspritzung, Lippenaufbau oder Konturierung für Dein Gesicht. Hyaluronsäure ist die Allzweckwaffe für ein langfristiges Schönheitserlebnis.

Hyaluron

Rick & Nick von Aesthetify sind Experten auf dem Gebiet der ästhetischen Behandlungen mit Botox®. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Fachwissen können sie Ihnen helfen, das Aussehen zu erreichen, das Sie sich wünschen.

Sculptra®

Eine Faltenbehandlung mit SCULPTRA® ist eine der innovativsten Methoden der ästhetischen Medizin, bei welcher das körpereigene Kollagen stimuliert und eine natürliche und langanhaltende Straffung der Haut erreicht wird.